Hamilton Broadway Auto Chrono

0

Die amerikanischste unter den Schweizer Uhrenmarken rückt ins Rampenlicht des Broadways. Die neue Kollektion ist ungeniert urban und sportiv. Sie versteht sich als Hommage an eine der berühmtesten Strassen der Welt. Hamilton findet damit zurück zu seinen Ursprüngen. Die ersten Taschenuhren des Hauses stammen aus den Jahren um 1890 und wurden unter dem Namen „Broadway Limited“ bekannt. Der Broadway Auto Chrono geizt nicht mit Anspielungen an New York und sein legendäres Theaterquartier. Ein Streifen auf der Zifferblattmitte evoziert die älteste Nord-Süd-Verbindung der Stadt. Senkrechte Linien
beiderseits deuten die Gebäude an. Die Zeiger haben etwas von Wolkenkratzern. Zusammen mit den Chronographenzählern sorgen sie für eine radikal moderne Anmutung. Wozu auch der Kontrast zwischen den polierten und satinierten Flächen
beiträgt.

Werk: Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug, Kaliber H-21, Gangreserve von 60 Stunden.
Funktionen: Stunde, Minute, Sekunde, Chronograph, Tag, Datum, Tachymeter.
Gehäuse: Rostfreier Edelstahl, 43 mm. Glas und Sichtboden aus entspiegeltem Saphirglas. Wasserdicht bis 100 m (10 bar/330 ft).
Zifferblatt: Schwarz, mehrschichtig mit vertikalen Linien. 30 Minutenzähler bei 12 Uhr, 12 Stundenzähler bei 6 Uhr, kleine Sekunde bei 9 Uhr, Tag und Datum bei 3 Uhr.
Armband: Leder schwarz oder rostfreier Edelstahl mit passender Faltschliesse.
Varianten: Tag- und Nachtmodell mit mechanischem Werk und automatischem Aufzug, 42 mm. Tag- und Nachtmodell mit einem Quarzwerk, 40 mm.HD_Hamilton_BroadwayAutoChrono_SMALL

Share.

Leave A Reply